andrea_sadjak_foto_christian_strassegger.jpg
Andrea Sadjak, Foto Christian Strassegger
_Rubrik: 
Eröffnung
Sat 02/03/2019 19:00pm
EXCLAYM
Graz

Rund um den Internationalen Frauentag zeigt das Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz eine zweiwöchige Schau von vier Künstlerinnen aus Graz und der Steiermark mit Arbeiten zur Stellung der Frau in der heutigen Gesellschaft. Die Positionen in der Ausstellung reflektieren die Sichtweisen dieser Künstlerinnen auf die Frau im politischen, sozialen, historischen, gesellschaftlichen und poetischen Kontext. Gemeinsam ist ihnen, dass ihr künstlerischer Ursprung in der Arbeit mit Ton liegt und sie sich auf vielfältige Weise, interdisziplinär und intermedial weiterentwickelt haben. Sie wurden vom Ton als Urmaterial geprägt, ihr weiterer Weg durch den Ton als Transformationsmaterial geebnet und die Türen zu anderen Zugängen konzeptuell eröffnet.
     
Performance ClayXX zur Eröffnung
Die heutige Stellung der Frau in einer sich rasant entwickelnden Gesellschaft ist zentrales Thema in diesem intermedialen Projekt, in dem Ton und Tanz performativ zusammengeführt werden.
Fünf Frauen treten auf einem Teppich aus bearbeitbarem Ton in Interaktion und hinterlassen so ihre Spuren. Unter der Choreografie von Viviana Escalé (ES) visualisiert die Performance die Geschichte der Frauen.

Ausstellung
Maria Ledam, Barbara Schmid, Marina Stiegler, Andrea Sadjak
3. bis 17.März 2019
Di - So, 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Kommentar antworten