_Rubrik: 
Tagung –kurz
Thu 06/11/2014 19:00pm
afo: Stadt Kunst Linz
Perspektiven zur Kunst im öffentlichen Raum
Linz

Eine Forum KEP-Veranstaltung von Linz Kultur in Kooperation mit dem afo architekturforum oberösterreich

Konzept: Clemens Bauder, Gabriele Kaiser, Christoph Weidinger im Auftrag von Linz Kultur

Moderation: Elke Krasny, Kulturtheoretikerin

Das Symposium bewegt sich entlang der Linie „Stadt kuratieren“, „Stadt aktivieren“ und „Stadt denken“, die durch jeweils eine Position kuratorischer, künstlerischer bzw. theoretischer Praxis vertreten ist. Da im neuen Kulturentwicklungsplan der Stadt Linz die Kunst im öffentlichen Raum und die Stärkung der Freien Szene einen besonderen Stellenwert einnimmt, versteht sich die Veranstaltung mit internationalen ExpertInnen als Auftakt einer längeren Befassung mit diesem Thema, die durch Impulse von außen immer wieder geschärft werden soll.

19.00 Uhr Impuls
Bernhard Baier, Vizebürgermeister, Kulturreferent der Stadt Linz

19:15 Uhr Kuratorisches Intro

19:30 Uhr Vortrag "Stadt kuratieren"
Katja Aßmann (D): Künstlerische Leiterin „Urbane Künste Ruhr“

20:15 Uhr Vortrag "Stadt aktivieren"
Katherine Clarke (UK): Künstlerin und Mitbegründerin von muf architecture/art

21.00 Uhr Vortrag "Stadt denken"
Nicolas Whybrow (UK): Autor von „Art and the City“ (2011) und „Performing Cities“ (2014)

Veranstaltungsort

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten