Adina Felicitas Camhy

DI Adina Felicitas Camhy, geboren 1987 in Graz, lebt in Graz und Wien, arbeitet und experimentiert an den Schnittstellen verschiedener medialer Ausdrucksformen (Sound, Druck- werke, Video, Installation, Performance etc.). Sie studierte Architektur an der TU Graz und der UPV València (ES) und verfasst derzeit ihre Abschlussarbeit in Critical Studies an der Akademie der bildenden Künste Wien.
Ausgehend von präzisen Beobachtungen des Bestehenden widmet sie sich Themen wie Gedächtnispolitik, Repräsentation sowie dem Politischen im Öffentlichen und Privaten. Sie interessiert sich für die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen Prozessen und gebauten Räumen. Im Jahr 2016 leitete sie das Dossier Im Fokus: Raumplanung auf GAT. Sie ist Mitglied des Forum Stadtpark, des Kollektivs und Zeitschriftenprojekts Tortuga, enga- giert sich im Vorstand der Netzkulturinitiative mur.at und ist im Beirat von < rotor > Zentrum für zeitgenössiche Kunst. 2017 erhielt sie den Kunstförderpreis der Stadt Graz.

Nachrichten

Email

Kommentar antworten