Reply to comment

Übergangslösung

S.g. Damen und Herren,
danke für Ihren kritischen Kommentar zum momentanen Erscheinungsbild des Stadtbalkons. Ich kann Ihnen aber versichern, dass es sich dabei um ein Provisorium handelt, damit ein sportlicher Betrieb mit Kajaks und SUPs stattfinden kann, da das gerenderte Konzept noch etwas braucht, bis es umgesetzt wird.
Bis dahin haben wir auf private Kosten und mit temporärer Bewilligung einen Seecontainer aufgestellt, der wieder abtransportiert wird, sobald die Planungen zu einem dauerhaften und ästhetischerem Bauwerk konkret umgesetzt werden.
Wir bekommen nicht einen Cent aus öffentlichen Geldern für unsere Übergangslösung.
mit freundlichen Grüßen,
Jakob BATEK

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten