Reply to comment

Ja die Gehsteige sind in Graz

Ja die Gehsteige sind in Graz oft zu schmal weil die Straßen noch aus der Zeit rückständiger dörfischer Strukturen stammen, nur die während der Gründerzeit neu entstandenen urbanen Strassen haben durchwegs fussgängerfreundliche Dimensionen.
Das man sich hierbei nicht traut dem Individualverkehr Platz wegzunehmen ist realitätsfern, die E-mobilität wird die Lärm/Abgasproblematik in den Städten lösen aber die Staus werden immer länger werden wenn man nicht gegensteuert..
Der Artikel ist leider wie immer voll der üblichen anti Dichte Polemik obwohl Städte ja durch ihre Dichte zu Städten werden und das zersiedelte Graz hier im Gegensatz zu Wien oder Linz enormen Nachverdichtungsbedarf aufweist.
Graz leidet verkehrsmässig unter den Autoverkehr verursachenden niedrigen Dichten in den Aussenbezirken und besonders im Speckgürtel die zu einer autozentrierten Lebensweise animieren, dies sollte man kritisieren und nicht Projekte mit umweltfreundlich hohen Bebauungsdichten.
.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten