Reply to comment

Dank!

Lieber Wenzel,
danke für diesen Beitrag - wie wirklich ist die (nein, nicht Wirklichleit) Natur - dieses Thema beschäftigt mich, seit ich den Zeichner Max Peintner als ersten, frühen Mahner gegen die totale Verbauung und die Zerstörung von Natur kennengelernt habe. Das Buch von Peintner, in dem man die erwähnte frühe Zeichnenung neben vielen anderen zum Thema anschauen und eigene Texte lesen kann, heißt "Ewigkeit im Tagbau" und ist 1977 in der edition neue texte erschienen. Übrigens ist diese Zeichnung damals berühmt und vielen bekannt gewesen, weil der Stern sie in einem Leitartikel zum Thema Waldsterben als großes Bild verwendet hat. Ein anderes Buch von Max Peintner, genauer gesagt zwei Bände - ein Text-, ein Bildband - im Schuber, heißt "Bilderschrift", erschienen 1984 im damals noch wunderbaren Residenzverlag. Auch dieses kann ich sehr empfehlen, es enthält in freier essayistischer Manier viele philosophische Überlegungen zur von Menschenhand gemachten Naturzerstörung (und zur Wahrnehmung und zur Liebe). Ich lese bis heute immer wieder drinnen und finde es immer wieder (gedanken-)anregend.
Falls es die Bücher in der Bibliothek nicht gibt: ich verleihe sie gern.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten