Reply to comment

Kann man so einen WB ernst nehmen?

Diese Ausschreibung darf und kann man nicht ernstnehmen und man muss entschieden jeden davon abraten daran teil zu nehmen!

In der Auslobung unter inhaltliche Kriterien steht lediglich:
"Die eingereichten Konzepte müssen von hoher
Qualität und Relevanz für Graz als UNESCO City
of Design sein und die Aufgabenstellung inhaltlich
erfüllen. Auch die reale Umsetzbarkeit der Ideen
sollte nicht außer Acht gelassen werden. Die Ein-
reichungen sollen zudem Budgeteinschätzungen
beinhalten."

Es sind keine Personen für die Jury benannt. Es gibt kein Preisgeld oder Aufwandsentschädigung, oder ist die Ausstellung der Projekte innerhalb des Designmonat der anzustrebende Preis?
Es gibt keine Absichtserklärung zur Umsetzung durch den Auslober. Welchen Kostenrahmen gibt es? Wer ist Auslober? Wer ist Bauherr? Was ist das überhaupt für ein Verfahren - ein Call?

Warum wird hier so unprofessionell agiert? Warum wird dieser Call überhaupt auf GAT veröffentlicht? Warum meldet sich dazu eigentlich niemand zu Wort - Architekten, Stadt, Kammer?

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten