Reply to comment

Der Architekt als Kindergartenpädagoge?

Ja zu einer qualitativ hochwertigen Umsetzung der Kindergartenoffensive. Warnen möchte ich aber vor einem amateurpädagogischen Besserwissertum der Architekten. Wir wollen uns zu Recht nicht in unsere Gestaltungskompetenz hineinpfuschen lassen, sollten es aber auch tunlichst unterlassen, in pädagogischen Fragen es besser zu wissen zu glauben als die Fachleute auf diesem Gebiet. Pädagogische Konzepte - und dazu zählt alles von der Gruppengröße bis zum Für und Wider des gemeinschaftlichen Zähneputzens - fallen sicher nicht in die Kompetenz des Architekten. Hier anmaßend und überheblich aufzuteten, kann aber dem Vertrauen der prospektiven Bauherrn kaum förderlich sein.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

CAPTCHA

This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Kommentar antworten