sitzkreis_07.jpg
_Rubrik: 
Diskussion
Do. 26/02/2015 19:00h
ZV Steiermark: Sitzkreis 07
Standortbestimmung der jüngeren ArchitektInnen und deren Büros
Graz

Im Rahmen der siebenten Sitzkreisveranstaltung bietet sich die Möglichkeit mit dem Sektionsvorstand der Architektenkammer Martin Gruber und mit den Mitgliedern des Wettbewerbsausschusses der Kammer eine Diskussion über das Wettbewerbs- und Vergabewesen zu führen.

Für viele junge ArchitektInnen ist die Teilnahme an offenen Wettbewerben eine der wenigen Möglichkeiten an größere Aufträge zu kommen. Zusehends wird jedoch das Erbringen von gebauten Referenzen als Zugangsbeschränkung bei den Auslobungen verankert.
Warum gibt es diese Zugangsbarrieren auch bei so genannten offenen Wettbewerben? Warum wird man Ziviltechniker, wenn man für gewisse Verfahren nicht zugelassen wird? Wieso ist es schwierig Auftraggeber für Wettbewerbe zu begeistern?

Idee und Konzept: Burkhard Schelischansky / Martin Pilz

Veranstaltungsort
Veranstalter

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten