ansprechen02_seite1.jpg
©: ZV Steiermark
_Rubrik: 
Diskussion
Mi. 21/06/2017 19:00h
ZV Steiermark: Ansprechen 02
Graz

Geförderter Wohnbau
wie steht es um den geförderten Wohnbau in der Steiermark?

Podiumsdiskussion mit

  • Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger
  • Prok. DI Hans Schaffer (ÖWGES)
  • Arch. DI Bettina Götz (ARTEC Architekten)
  • Arch. DI Martin Gruber (ZT Kammer Stmk.)
  • Univ.-Prof. Arch. DI Andreas Lichtblau (TU Graz)

Moderation - Arch. DI Martin Brischnik, ZV Steiermark

Das Schlagwort des leistbaren Wohnbaues ist in aller Munde. Wie kann es gelingen leistbaren Wohnbau zu realisieren ohne auf Qualität zu verzichten? Wie beeinflussen soziale und gesellschaftliche Veränderungen die Wohnbedürfnisse der Menschen und wie wird Wohnbau in Zukunft darauf reagieren? Ist es möglich im geförderten Wohnbau auch Innovation zu realisieren?

Wohnbau ist eines der zentralsten Themen unserer Zeit. Der weitaus größte Teil dessen, was gegenwärtig gebaut wird, dient dem Wohnen. Verantwortlich dafür ist nicht nur das globale Bevölkerungswachstum, sondern auch eine gegenwärtig stark ausgeprägte Tendenz zu Ortswechseln, sowohl im regionalen als auch im überregionalen Bereich. 
Wohnen betrifft alle Menschen in allen Phasen ihres Lebens. Es liegt auf der Hand, dass sich die Bedürfnisse, welche an Wohnraum gestellt werden, permanent in Veränderung befinden. Zum einen werden im Laufe eines Menschenlebens unterschiedliche Ansprüche geltend, zum anderen beeinflussen soziale und gesellschaftliche Veränderungen die Parameter, welche der Schaffung von Wohnraum zugrunde liegen.
ArchitektInnen suchen nach Antworten auf die Fragen unserer Zeit und bieten an, mit neuen Konzepten auf die sich ändernden Bedürfnisse zu reagieren.

Veranstaltungsort
Veranstalter

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten