konrad_frey_revitalisierung_des_kirchenblocks_am_kaiser-josef-platz_1967_courtesy_archiv_der_tu_graz.png
Konrad Frey, 'Revitalisierung des Kirchenblocks am Kaiser-Josef-Platz', 1967; Courtesy Archiv der TU Graz
©: Konrad Frey
_Rubrik: 
Diskussion
Di. 12/12/2017 17:00h - 20:00h
Tee am Dienstag: mit Konrad Frey und Volker Giencke
Graz

Im Rahmen der Ausstellung Graz Architektur laden das Haus der Architektur und das Kunsthaus Graz zu einem Tee am Dienstag mit Konrad Frey und Volker Giencke ein. Mit Konrad Frey und Volker Giencke sprechen die Architektur-Studierenden Magdalena Schepe/minifom und Zerina Dzubur über Technologie und Innovation. 

Gesprächsreihe: Tee am Dienstag
Gemeinsam mit dem Haus der Architektur (HDA) bittet das Kunsthaus Graz zum Tee am Dienstag: In drei Gesprächsrunden begegnen sich jeweils zwei Protagonisten der Ausstellung Graz Architektur: Rationalisten, Ästheten, Magengrubenarchitekten, Demokraten, Mediakraten und sprechen über Themen, die ihre Arbeiten und Ansätze verbinden oder unterscheiden.
Durch das Gespräch führen jeweils zwei Studierende der Architektur, die der Einladung gefolgt sind, sich mit den Ideen und Visionen der Architekturszene aus der Generation von Cook und Fournier auseinanderzusetzen.

Ort: Needle

Veranstaltungsort
Veranstalter

Terminempfehlungen

Kommentar antworten