Pioniernutzungen als Motor der Urbanisierung | www.gat.st
open_lab_reininghaus.png
OPEN.LAB Reininghaus
©: Christian Wagner / constructedrealities.net
_Rubrik: 
Diskussion
Mi. 12/09/2018 18:00h
Pioniernutzungen als Motor der Urbanisierung
Graz

ExpertInnentalk im OPEN.LAB Reininghaus

Was braucht es, damit auf einer grünen Wiese eine Stadt entsteht? Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, damit in kurzer Zeit jene Strukturen organisch wachsen können, die eine lebenswerte Stadt ausmachen? Welchen Beitrag können Politik, Verwaltung und Bauträger leisten? Welche Rolle spielen Bottom-up Prozesse und wie können sie Top-down unterstützt werden?
Wie können aus Pioniernutzungen die von allen erträumten kulturellen, gewerblichen und sozialen Nutzungen einer lebendigen Sockelzone werden?

Das OPEN.LAB hat sich, unterstützt vom Bauträger ÖSW und vor dem Hintergrund der städtebaulichen Vereinbarung mit der Stadt Graz als Pioniernutzung mitten in die Entwicklung von Reininghaus gesetzt.
Seit 2016 ist das OPEN.LAB Ort des Austausches und des gemeinschaftlichen Schaffens – ein do-tank und Basis eines Transformationsprozesses, gibt Raum für neue Ideen und ist damit Brutstätte für zukünftige Nutzungen vor Ort!

Talk mit ExpertInnen aus den verschiedensten Disziplinen und mit lokalen Akteuren.

Ort: OPEN.LAB Reininghaus
Reininghausstraße 1-11, 8020 Graz – bei der Sonnenuhr

Veranstalter
ÖSW & OPEN.LAB Reininghaus / Studio Andreas Goritschnig

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten