bildschirmfoto_2018-01-19_um_17.48.33.png
Gabor Koos, 20 year old forest, 2015,
©: BRUSEUM
_Rubrik: 
Ausstellung
Fr. 02/03/2018 10:00h - So. 02/09/2018 17:00h
Obsession Zeichnen
Graz

Eröffnung: 01.03.2018, 19 Uhr

Während Günter Brus im Frühjahr 2018 aus Anlass seines bevorstehenden 80. Geburtstages in Wien eine große Retrospektive gewidmet wird, öffnet das BRUSEUM seine Räume für eine junge Generation an Künstlerinnen und Künstlern, die eine Gemeinsamkeit mit dem „Hausherrn“ teilen: ihre Obsession für das Zeichnen. Ausgestellt wird nicht nur die breite Vielfalt an Ausdrucksformen, die das Medium Zeichnung bietet, sondern der Prozess des Zeichnens an sich.

Zehn junge Künstler/innen aus Europa – unter anderem Studio Asynchrome, Gabór Kóos und Marianne Lang – kommen für jeweils vier Wochen nach Graz, um im BRUSEUM vor Publikum neue Arbeiten anzufertigen und damit auch die konventionelle Struktur von Ausstellungen aufzubrechen.

Am Eröffnungstag wird dementsprechend keine einzige Arbeit zu sehen sein, denn die Ausstellung entsteht erst während ihrer Dauer. Dafür ist das Publikum eingeladen, immer wieder zu kommen, bei einer Tasse Tee oder Kaffee zu verweilen und am Entstehungsprozess von Kunst teilzuhaben. Besucher/innen können auch selbst aktiv werden, denn der sogenannte Dauerausstellungsraum des BRUSEUMs wird vorübergehend zu einem Partizipationsraum umfunktioniert. Begleitend veranstalten wir gemeinsam mit der Kunstuniversität Graz regelmäßig Konzerte mit zeitgenössischer Musik, um die strukturellen Parallelen der beiden Ausdrucksmedien zu veranschaulichen.

Kuratiert von: Roman Grabner

Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Kommentar antworten