_Rubrik: 
Film
So. 15/07/2018 19:00h
Häuser für Menschen
im Rahmen von wohnlabor
Graz

Humaner Wohnbau in Österreich von Reinhard Seiß

Häuser für Menschen zeigt, dass es durchaus Alternativen zum Einfamilienhaus gibt, die sowohl eine umfassende und dauerhafte Wohnzufriedenheit als auch eine hohe Nachhaltigkeit des Wohn- und Siedlungsbaus ermöglichen – ganz gleich, ob im städtischen, vorstädtischen oder suburbanen Raum, sowohl heute wie schon vor 40 Jahren.
Vier zeitlose best practice Beispiele des österreichischen Wohnbaus – die Gartenstadt Puchenau von Roland Rainer, der Wohnpark Alt Erlaa von Harry Glück, das Nachbarschaftliche Wohnen Guglmugl von Fritz Matzinger sowie Sargfabrik und Miss Sargfabrik vom Baukünstlerkollektiv BKK-2 / BKK-3 – wie auch die dahinter stehenden Architekten und ihre Philosophien vermitteln im Film, worauf es unabhängig von Typologie und Dimension ankommt, damit ein Haus nicht nur Wohn- und Schlafstätte ist, sondern ganzheitlicher Lebensmittelpunkt des Menschen.

Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten