stadthalle_graz_kada_pierer.net_.png
Stadthalle Graz
Architektur: Klaus Kada Architektur, ©: pierer.net
_Rubrik: 
Präsentation
Mo. 02/07/2018 19:00h
Graz ist Baukultur
Ist Graz Baukultur?
Graz

Buch- und Filmpräsentation mit Podiumsdiskussion

Das aktuell in der Stadtbaudirektion fertiggestellte Buch Graz ist Baukultur und der Film Graz baut betrachten eine Auswahl öffentlicher Bauten der vergangenen 15 Jahre. Dabei geht die Stadt Graz der Frage nach, was Baukultur braucht.
Was sind die Werkzeuge zur Baukultur?
Für wen lohnt es sich, in Baukultur zu investieren?
Und was hat der Grazer / die Grazerin davon, dass sich die Stadt für Baukultur einsetzt?
Graz hat eine starke Tradition moderner Architektur. Es gibt Orte der Kultur, die so in die DNA der Stadt eingeschrieben sind, als wären sie schon immer da gewesen. Es gibt Wohnbauten, die großartig sind, und solche, die viel besser sein könnten. Es gibt Erfolge und Misserfolge im Bemühen um Baukultur, es gibt Agenten für und gegen baukulturelle Anliegen. Doch am wichtigsten für die Baukultur sind der öffentliche Diskurs, die Transparenz von Entscheidungen, die Leidenschaft der Architekturschaffenden, die Offenheit der Verwaltung und der Rückhalt der politisch Verantwortlichen. Ist das alles gegeben, dann ist Graz Baukultur.

Ort
Tennenmälzerei, Reininghausareal
Reininghausstraße 1-11, 8020 Graz

Veranstalter

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten