verweile doch und ...
_Rubrik: 
Workshop -kurz
Sa. 25/06/2016 10:00h - 16:00h
Graz-Gries: Social Safari – Bequeme Vielfalt 2
Graz, Griesplatz

Social Safari am Griesplatz zum Thema Bequeme Vielfalt
2. Safari zum Thema Freiräume.

Das Projekt Verweile doch und mach es schön im Auftrag der Stadtbaudirektion Graz experimentiert mit partizipativen Lern- und Innovationsprozessen praktisch vor Ort, um die Lebensqualität rund um den Griesplatz zu erhöhen. Mit sogenannten Social Safaris werden Themenworkshops durchgeführt, um mit unterschiedlichen AkteurInnen direkt vor Ort Lösungsansätze zu erarbeiten. Anfang Mai fand die erste Safari zum Thema Verkehrssicherheit statt. Die zweite Safari widmet sich jetzt dem Thema Freiräume.

Gemeinsam mit einem Kernteam, bestehend aus dem iranischen Künstler Keyvan Paydar, der Gestalterin Margit Steidl, dem Architekten Burkhard Schelischansky, dem KünstlerInnen-Kollektiv Johanna Reiner und Johannes Hoffmann, sowie den ProjektleiterInnen Remko Berkhout, Mimi Nievoll und Maria Reiner arbeiten wir vor Ort mit AnrainerInnen, UnternehmerInnen, Vereinen und KünstlerInnen an konkreten Lösungen für konkrete Herausforderungen zum Thema Öffentlicher Raum und Bequeme Vielfalt rund um den Griesplatz.
Wir werden gemeinsam mit NutzerInnen Ideen und Möglichkeiten erforschen und konkrete Ideen sofort durch Prototyping umsetzen, urbanes Sitzmobiliar bauen und testen.

Diese Safari ist ein offener Prozess, und jede/r kann mitmachen.

Wir laden all jene ein, denen der Griesplatz am Herzen liegt, sich mit Zeit, Materialien und vielen Ideen, wie wir die Bequeme Vielfalt umsetzen können, einzubringen. Es ist keine Anmeldung nötig. Bei Interesse kommen Sie einfach hin.

Bitte mitbringen: Etwas Werkzeug und recycelbares Material das zur „Bequemisierung des öffentlichen Raumes“ verwertet werden kann, wenn Sie haben.

Treffpunkt direkt am Griesplatz bei der Mariensäule

PopUp-Markt
Am selben Tag findet von 9 bis 13 Uhr auch ein PopUp-Markt am Griesplatz statt, bei dem wir testen wollen, wie sich die BewohnerInnen und NutzerInnen einen Markt am Griesplatz vorstellen und wie er tatsächlich aussehen könnte. Dazu gibt es testweise ein paar Stände, bei denen eingekauft werden kann.

Kontakt und Rückfragen
 
Remko Berkhout / PROJEKTLEITUNG
Hauptstrasse 14
8502 Lannach
+43 660 4693078
remko@remkoberkhout.net

DI Mimi Nievoll
Lagergasse 18
8020 Graz
+43 699 1707 4527
mimi_nievoll@yahoo.com

Maria Reiner | MANAGERIE e. U.
Mariahilferstraße 30 | A‐8020 Graz
+43 650 3054725
office@managerie.at

Veranstalter
Veranstalter

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten