raumplanung_© DI Hermann Kainz_ A13 - Umwelt und Raumordnung
©: Land Steiermark A 13 – Umwelt und Raumordnung
_Rubrik: 
Fortbildung -kurz
Do. 09/06/2016 14:00h - 19:00h
Gemeindestrukturreform 2015
von der Neuorientierung zur konkreten Raumplanung
Graz

Bereits 2014 haben das Land Steiermark und die Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten in einer großen Veranstaltung die Chancen für die Gemeinden in der Steiermark auf der Ebene der Raumplanung durch die Strukturreform aufgezeigt. Mittlerweile ist die Strukturreform rechtlich umgesetzt, die überörtlichen Vorgaben sind auf dem Weg der Fertigstellung, die Gemeinden starten die neue Generation der örtlichen Raumplanung.

Das Seminar will konkrete Hilfestellungen zu einem innovativen und rechtssicheren Umgang auf der Ebene des örtlichen Entwicklungskonzeptes und des Flächenwidmungsplanes bieten. Inbesondere sollen die Chancen, die eine Neuausrichtung der Raumplanung bietet, aufgezeigt werden. Das soll schwerpunktmäßig über die Themen Bürgerbeteiligungsprozesse, Kostenvorteile für die Gemeinden und den Mut, den roten Faden der Planung neu zu definieren, erfolgen.

ReferentInnen

  • DI Hans EMRICH, MSc, Ing. Kons. f. Raumplanung und Raumordnung, Emrich Consulting ZT GmbH, Wien
  • Dr. Liliane PISTOTNIG, A 13 – Umwelt und Raumordnung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz
  • DI Michael REDIK, A 13 – Umwelt und Raumordnung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz
  • Architekt DI Günter REISSNER, MSc, Stadt Raum Umweltplanung, Graz
  • RA Mag. Clemens STRAUSS, Hohenberg Strauss Buchbauer Rechtsanwälte, Graz
  • HR Mag. Andrea TESCHINEGG, A 13 – Umwelt und Raumordnung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz
  • DI Martin WIESER, A 17 – Landes- und Regionalentwicklung des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Graz
  • 
Moderation: Architekt DI Klaus RICHTER, Vorsitzender des RO-Ausschusses der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten, Fürstenfeld

Teilnahmegebühr
EURO 230,00 (exkl. 10 % MwSt.)
EURO 184,00 (exkl. 10 % MwSt.) für den / die 2. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift
EURO 115,00 (exkl. 10 % MwSt.) ab dem / der 3. TeilnehmerIn mit derselben Rechnungsanschrift

Anmeldungen mittels Anmeldeformular oder online auf der Homepage des ZT Forums bis Freitag, 27. Mai 2016.

Veranstaltungsort

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten