image002.jpg
Kongressbad, Erich Leischner, 1927–1928
©: Haller & Haller
_Rubrik: 
Ausstellung
Mi. 27/06/2018 9:00h - Fr. 14/09/2018 18:00h
Fundamente der Demokratie

im Rahmen von Architektur im Ringturm
Wien

Architektur in Österreich – Neu gesehen

Die Ausstellung markiert das zwanzigjährige Jubiläum der Reihe Architektur im Ringturm des Wiener Städtischen Versicherungsvereins. Dabei steht die Schau ganz im Zeichen des Gedenkjahres 2018 und „100 Jahre Republik Österreich“ und widmet sich der gesellschaftspolitischen Rolle von Architektur im vergangenen Jahrhundert.
Existenzielle Fragen – von den baulichen „Motoren des Wandels“ des Landes bis hin zur Leistung der Architektur als soziales Projekt im gesellschaftlichen Kontext, damals und heute – werden bearbeitet. Neun ausgewählte Bauten aus den ersten Jahren der jungen Demokratie bzw. davor – 1900 bis 1930 – eröffnen einen faszinierenden Blick auf die architektonische Entwicklung Österreichs in dieser Umbruchphase. Darauf aufbauend illustrieren 100 – bis in die Gegenwart reichende – Beispiele eindrucksvoll die Architekturgeschichte unserer Republik.

Kuratoren
Otto Kapfinger und Adolph Stiller

Eröffnung
Dienstag, 26. Juni 2018, 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kommentar antworten