_Rubrik: 
Diskussion
Di. 11/10/2016 17:00h - 19:00h
FH Joanneum: Holz im Detail
Graz

Feinheiten im Holzbau dienen nicht nur dem konstruktiven Schutz, sondern sind im Idealfall auch ein gestalterisches Element. Dieser Abend zeigt Ihnen anhand eines praktischen Beispiels, welches Potenzial in einer kontinuierlichen, qualitativ hochwertigen Holzbau-Detailentwicklung steckt.
Die Lösung eines Details wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Aus gestalterischer Sicht soll sie unter anderem sowohl die Wirkung des Materials als auch die Vermittlung des Entwurfsansatzes unterstützen. Baukonstruktiv müssen gewisse Rahmenbedingungen eingehalten werden und die Herstellung sowohl technisch als auch wirtschaftlich realisierbar sein.
Im Idealfall arbeitet ein Team bestehend aus Planenden und Ausführenden Hand in Hand an der jeweiligen optimalen und mitunter innovativen Lösung. So ein Idealfall wird Ihnen im Rahmen dieses Themenabends präsentiert und das Potenzial einer kontinuierlichen, qualitativ hochwertigen Holzbaudetailentwicklung vorgestellt.

Programm

17:00 Uhr
: Begrüßung
    •    Arch. DI Wolfgang Schmied, FH JOANNEUM, Institut Architektur & Management
    •    Mag. Doris Stiksl, proHolz Steiermark

Vorträge

Der Weg zum guten Holzbaudetail

    •    DI Tim Lüking, FH JOANNEUM, Institut Architektur & Management

Holzbau im Detail – die Landwirtschaftsschule Altmünster
    •    Arch. DI Markus Thurnher, Fink Thurnher Architekten

Gesprächsrunde
    •    Mit Arch. DI Markus Thurnher und Prok. Ing. Michael Stieger, Bauunternehmen Kieninger
    •    Moderation: Arch. DI Wolfgang Schmied

19.00 Uhr

Come together und Austausch am Buffet

Anmeldung s. Link rechts

Gebühr
Teilnahmegebühr inklusive Verpflegung und Unterlagen: EUR 55,00
Mitglieder der ZT-Kammer: EUR 25,00
Mitglieder Holzbau-Innung Steiermark: EUR 25,00
Holzcluster Steiermark: EUR 25,00
Studierende (Ausweis erforderlich) und Presse: gratis

Ort: G.AP 154.003

Veranstaltungsort
Kommentar antworten