_Rubrik: 
Ausstellung
Mi. 30/09/2015 12:00h - Fr. 20/11/2015 18:00h
Dreamland Alps
Utopische Projektionen und Projekte in den Alpen
Salzburg

Seit der „Entdeckung der Alpen“ im 18. Jahrhundert und ihrer bis heute andauernden „Eroberung“ durch eine städtische Zivilisation, veränderte sich das Verhältnis zwischen Mensch und Natur grundlegend. Die Architektur ist Spiegel dieser wechselhaften Beziehung.
Dreamland Alps stellt exemplarisch 22 Projekte aus den vergangenen 100 Jahren vor, als konkrete Beispiele für das Entwerfen in den Alpen. Der Reigen utopischer und visionärer Projekte reicht von der Lebensreform-Kolonie auf dem Monte Verità (um 1900), den Entwürfen für Hotels und Seilbahnstationen von Adolf Loos, Franz Baumann, Gio Ponti, Charlotte Perriand und Jean Prouvé bis zum Biwak-Projekt von Ross Lovegrove (2009).

  • Eröffnung: Dienstag, 29. September 2015, 18.30 Uhr
    _ Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Gebirgsjägerplatz 10, 5020 Salzburg und anschließend
    _ Initiative Architektur im Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3,  5020 Salzburg

    Begrüßung durch Heinz Plöderl, Sektionsvorsitzender der Architekten und LH StV Astrid Rössler.
    Zur Ausstellung spricht Kuratorin Susanne Stacher. Im Anschluss laden wir zu Buffet und Getränken.

    Fahrt zwischen den Ausstellungsorten im Oldtimerbus.

    _ Öffnungszeiten Kammer: Montag bis Donnerstag, 12:00 – 18:00 Uhr/ Freitag, 9:00  – 13:00 Uhr
    _ Öffnungszeiten Initiative Architektur: Dienstag bis Freitag, 12:00 – 18:00 Uhr
    _ Öffnungszeiten Lange Nacht der Museen: 3. Oktober, 18:00 – 24:00 Uhr

Weitere Stationen
Im Frühjahr 2016 wird die Ausstellung an der HTL Saalfelden gezeigt.

Veranstaltungsort
Veranstaltungsort

Terminempfehlungen

Empfehlungen der Redaktion:

Kommentar antworten