_Rubrik: 
Film
Do. 15/11/2012 20:00h
Die Familie mit dem umgekehrten Düsenantrieb
Graz

Architekturflm

102 min., J, 1984
Ein Film des Japaners Sõgo Ishii, (innerhalb weniger Wochen mit einem Budget von nur 300.000 Euro produziert)

Sprichwörtlich der Normale Wahnsinn! «Die Familie mit dem umgekehrten Düsenantrieb ist ein Film, der mit einer häuslichen Normalität und Alltäglichkeit beginnt und in ein Schlachtfeld zwischenmenschlicher Auseinandersetzungen kippt. Im engen Kontext eines Hauses eskalieren Tragik, Streit, Komödie und Satire. Die Stimmen zum Film sind geteilt: Volker Hummel bezeichnete den Film in der taz als «Klassiker des modernen japanischen Kinos und eine der besten Eskalationskomödien überhaupt.» Laut Lexikon des Internationalen Films bringt sich die «zu Beginn […] furiose Satire auf sinnentleerte und ritualisierte Lebensformen und die Unwirtlichkeit der Großstadt» jedoch «durch zunehmende Hektik und Gewalttätigkeit um ihre Aussage».
Es ist ein ungemütlicher Film, maßlos überspannt. Wer nicht bis zum Ende bleiben kann oder will, sollte nicht bis zum Ende bleiben.

FORUM STADTPARK, Saloon, Eintritt frei

Veranstalter
Kommentar antworten