_Rubrik: 
Diskussion
Mi. 14/11/2012 18:00h - 19:30h
BAUEN 2.0_Lebenszykluskosten
Graz

NACHHALTIGES BAUEN 2.0 – Investitionsstrategien für die Zukunft

Immobilieninvestitionen sollen sich nachhaltig rechnen. Geht das mit den Geschäftsmodellen der Gegenwart?

Die Geschäftsmodelle der Immobilieninvestitionen orientieren sich in erster Linie an den Errichtungskosten – immer noch. Wenn öffentliche Förderungen in Anspruch genommen werden, kommen Energieverbrauchsparameter hinzu. Aber sonst? Wie werden Lebenszykluskosten berücksichtigt? Von der Herstellung bis zur Entsorgung? Wie schlagen sich die weiterführenden Nutzungskosten in diesen Modellen nieder? Um welche Kosten geht es da eigentlich? Gibt es heute schon Immobilieninvestitionskonzepte, die diese nachhaltigen Aspekte auch in ihr Geschäftsmodell einfließen lassen? Und ist die Steuerungswirkung der bestehenden Fördermodelle der öffentlichen Hand dabei wirklich der Weisheit letzter Schluss? Die Menschen wollen in die Zukunft investieren können. In Zeiten, in denen das Vertrauen in die Finanzwirtschaft erodiert, suchen sie nachhaltige Werte. Eine Chance für nachhaltige Immobilienkonzepte.

PROGRAMM:
18.00 UHR Begrüßung ZT-Präsident DI Gerald FUXJÄGER
18.05 UHR Impulsstatement DI Elisabeth NÖST-KAHLEN / DI Norbert RABL (Arbeitskreis für „Nachhaltigkeit“ der ZT-Kammer für Steiermark und Kärnten)

18.20 UHR Podiumsdiskussion
LR Johann SEITINGER (Land Steiermark)
Architekt DI Herfried PEYKER, GF Architektur Consult ZT GmbH (Kammer der ZiviltechnikerInnen für Steiermark und Kärnten)
Markus P. KOVAC, GF bauwerkwohnen (Wirtschaft)
Vorstandsdir. Ing. Wolfram SACHERER, Wohnbaugruppe (Wohnbaugenossenschaft)
Claus-Karl HERCOG,Leiter Abt. Facility Management (Steiermärkische Bank und Sparkassen AG)

Moderation: Mag. Hansjürgen SCHMÖLZER

Im Anschluss: Buffet

Ort: Alte Technik, HS II

Organisation: ZIVILTECHNIKER-FORUM für Ausbildung, Berufsförderung und Öffentlichkeitsarbeit, Schönaugasse 7 / III, 8010 Graz

Kontakt:
Mag. Pia Frühwirt
T 0316 / 81 18 02 - 28, pia.fruehwirt@arching.at

Veranstaltungsort
Veranstalter
Kommentar antworten