Architektur 1:1 _ #3

_Rubrik: 
Führung
Art: 
Veranstalter

Das Triesterviertel
Ein fiktiver Aktionsraum zwischen Industrie, Gemeindebau und Siedlerhäusern
HDA Insider Touren in Graz

Für alle „Daheimgebliebenen“ und Interessierten bietet das HDA ab dem Sommer Architekturführungen von ExpertInnen aus der Architektur- und Kulturszene in Graz an. Gezeigt werden „Lieblingsprojekte“, „geheime Orte“ oder der persönliche Einblick in das „Lieblingsgrätzel“. Jede Route ist anders konzipiert und ermöglicht den direkten Dialog und Austausch mit FachexpertInnen über die ausgewählten Bauten und Orte in „ihrer“ Stadt.

Führung #3 mit Eva Ursprung
Im Triesterviertel in Graz findet man die ältesten Gemeindebauten der Stadt, Siedlerhäuser für SelbstversorgerInnen, das zweitgrößte Gefängnis Österreichs sowie Industrie und Industriebrachen. Bewegt man sich jedoch durch das Gebiet um das ehemalige Jagdschloss von Erzherzog Karl II (Karlau), stößt man auf Qualitäten, die die aktuelle Stadtplanung schmerzlich vermissen lassen: große Innenhöfe, Gärten, Parks und Gstätten, Kunst im öffentlichen Raum und in geheimen Nischen.
Eva Ursprung ist Künstlerin und Präsidentin des Schaumbads – Freies Atelierhaus Graz. Seit 2012 arbeitet sie an Kunstprojekten mit und über den sehr durchmischten Stadtteil am Südrand von Graz. Mit verschiedenen KollegInnen (Joachim Hainzl, Myriam Thyes, ...) wurden Geschichten und Geschichte des Stadtteils erforscht. In Zusammenarbeit mit lokalen AkteurInnen (Stadtteilzentrum Triester, kunstGarten, Stadtteilarbeit Denggenhof, ...) finden regelmäßig Aktionen, Workshops und Ausstellungen unter Beteiligung der BewohnerInnen statt.

Treffpunkt:
Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz, Puchstraße 41

Anmeldung: s. Link > hda-graz.at

01.10.2021 - 14:00 - 16:00
Ortsangabe (Kurzform): 
Graz
Kommentar antworten